Philips HR3865 Standmixer Innergizer

Standmixer Ratgeber Fazit

Der Philips HR3865/00 ist zwar noch kein Hochleistungsmixer für absolute Profis, allerdings besitzt er zahlreiche großartige Funktionen, die Ihren kulinarischen Alltag auf eine neue Stufe bringen. Smoothies werden praktisch perfekt gemixt und auch in vielen anderen Anwendungsbereichen erzielt der Standmixer ordentliche Ergebnisse.
Hilfreich sind der mitgelieferte Spatel sowie die Schallschutzhaube, weshalb sich der Blender vor allem für geräuschempfindliche Personen eignet. Einsteiger werden mit Sicherheit auch Gefallen am Rezeptbuch finden, das ebenfalls zum Zubehör gehört.

​Der Philips HR3865 im Check


Der Philips HR3865 ist ein hochklassiges und damit auch hochpreisiges Modell des Herstellers Philips. Wir schauen uns die Eigenschaften und Funktionen des Blenders etwas genauer an.

Design, Aufbau und Bedienung

Auch ohne vorher zu wissen, um welchen Hersteller es sich hierbei handelt, ist dies aufgrund des gewohnten Designs leicht erkennbar. Die Standmixer von Philips sind meist recht schlicht gehalten, sehen aber trotzdem hochwertig aus und sind äußerst übersichtlich strukturiert. Beim HR3865 ist das nicht anders. Die klar und überschaubar angeordneten Programmtasten sind leicht zu bedienen und wirken für die heutige moderne Zeit angemessen. Zudem sorgt die rote Gummiabdichtung auf dem Sockel des Mixbehälters, der ein Fassungsvermögen von 2 Litern besitzt, noch für etwas Abwechslung.

Der Mixbecher selbst besteht aus Tritan und ist BPA-frei. Auf der aufgedruckten Skalierung werden neben Litern auch „cups“ und einige weitere Maßeinheiten angezeigt.
Unten befindet sich der Messerblock aus 4 Messern. Mit der ProBlend Extreme Technologie werden bis zu 97% der Nährstoffe aus den Zellen der Zutaten frei.

Wie praktisch alle hochwertigen Standmixer besitzt der Deckel, der manchmal etwas schwierig abzumachen geht, eine Einfüllöffnung mit einem integrierten Messbecher. 50 Milliliter können hier extra abgefüllt werden. Dreht man ihn ein Stückchen nach rechts, rastet der Becher ein und hält so auch bei einem sehr vollen Behälter stets dicht.
Wenn alle Zutaten angemessen durchgemixt sind, gestaltet sich das Abfüllen vom Mixgefäß in ein Glas etc. durch den Ausgießer auch sehr leicht.

Positiv fällt ebenso die Schallschutzhaube auf, welche die Geräuschkulisse während des Mixens auf jeden Fall deutlich reduziert. Dieses Zubehör macht definitiv Sinn, da der Standmixer sonst ziemlich laut wäre, was vor allem für Kinder oder allgemein geräuschempfindliche Menschen unangenehm ist.
Die Haube lässt sich schnell und leicht auf- und absetzen und verfügt zusätzlich über eine Einfüllöffnung. So können während des Mixvorgangs weitere Zutaten hinzugegeben werden. Außerdem ist so eine Benutzung des Stampfers möglich, der ebenfalls zum Lieferumfang gehört. Falls beim Mixen etwas verstopfen sollte, kann damit ein wenig nachgeholfen werden.
Probleme entstehen eventuell, wenn Sie in Ihrer Küche nicht über ausreichend Platz verfügen, da der Mixer mit etwa einem halben Meter relativ hoch ist.

Der Ein- und Ausschalter befindet sich bei dem Mixer rechts an der Seite. Nachdem man ihn an den Strom angeschlossen und diesen betätigt hat, kann der Mixer allerdings noch nicht gestartet werden, um so vor möglichen Risiken wie der unbeabsichtigten Benutzung durch Kinder vorzubeugen. Der Standmixer startet nämlich erst, wenn der passende Behälter richtig aufgesetzt wurde, was an den beleuchteten Tasten des Displays folglich erkennbar ist. Ermöglicht wird diese Funktion durch einen kleinen Sensor auf der roten Gummiplatte des Mixbechers – ohne Frage ein hilfreiches Extra!

Die Benutzerfreundlichkeit wird außerdem noch dadurch verstärkt, dass Sie die Wahl zwischen Automatikprogrammen und einer manuellen Steuerung über das Drehrad haben. Um das Maximale rauszuholen, ist ebenso eine Puls-Funktion integriert, bei der man das Rad nach links drehen muss und es die gewünschte Zeit in dieser Position hält.
Falls Sie sich häufig für eine manuelle entscheiden sollten, ist es empfehlenswert, dem Inhalt einige Eiswürfel hinzuzufügen, um einer leichten Erwärmung entgegenzuwirken.

Für den Fall, dass Sie den Mixvorgang einmal unterbrechen sollten, schaltet sich der Blender automatisch in den Standby-Modus, was dann links auf dem Hauptdisplay sichtbar ist.

Bildergalerie

Technische Daten

  • Gehäusematerial: Edelstahl
  • Messertyp: ProBlend
  • ​Umdrehungen: 45.000 pro Minute
  • Schüsselmaterial: Tritan
  • Produkttyp: Hochleistungsmixer
  • Maximale Leistung: 2000 Watt
  • Fassungsvermögen: 2 Liter
  • Anzahl Geschwindigkeitsstufen: 10
  • Gewicht: circa 5 kg
  • Automatikprogramme: 5
  • Maße: ca. 25 x 45 x 20 cm

Weitere Informationen zum Standmixer von Philips

Leistung und Funktionen des Standmixers

Insgesamt haben Sie die Wahl zwischen 5 Automatikprogrammen, bei denen Sie einfach nur die jeweilige Taste drücken müssen. Anschließend wird das Programm gestartet und Sie können bequem andere Dinge in der Zeit erledigen. Entscheiden Sie sich dafür, das gewählte Programm vorzeitig zu beenden, muss erneut die gewählte Taste gedrückt werden.

Falls Sie sich noch nicht mit der „Kunst des Mixens“ vorher auseinandergesetzt haben sollten, müssen Sie dies mit den automatischen Programmen auch nicht unbedingt machen, da hier praktisch immer ausgezeichnete Ergebnisse erzielt werden, die vom Hersteller vielfach getestet wurden. Das ist auf jeden Fall ein großer Vorteil des Geräts.

Mit den Automatikprogrammen können Smoothies, gefrorene Desserts, Suppen, Nüsse und Eis zerkleinert bzw. gemixt werden.

Noch mehr Flexibilität über Ihre eigenen Kreationen erreichen Sie über die manuelle Geschwindkeitssteuerung. Über das Drehrad können Sie 10 verschiedene  Geschwindigkeitsstufen regulieren. So haben Sie bei der Zubereitung sämtlicher Gerichte die freie Entscheidungsgewalt, wie cremig, fein, flüssig oder saftig diese werden sollen.

Der 2000 Watt Motor ist sehr kräftig und leistungsstark, sodass einige Zutaten gar nicht so kleingeschnitten werden müssen wie bei günstigeren Standmixern. Äpfel beispielsweise sollten dennoch zumindest viergeteilt werden.
Fast alle Mixergebnisse bewegen sich auf (sehr) hohem Niveau, sodass auch grüne Smoothies, die bei preiswerten Mixern oft nicht möglich sind, von nun an kein Problem mehr darstellen. Bei faserreichen Zutaten wie (gefrorenen) Brombeeren oder Himbeeren sind leichte Kernrückstände zu spüren, allerdings sollte dies für die meisten keinen großen Unterschied machen. Die Smoothies besitzen allgemein eine sehr cremige Konsistenz – so kann der Standmixer in dieser Kategorie fast komplett überzeugen.

Das Mahlen von Kaffee oder Zubereiten von Nussmus und Erdnusscreme liegt ebenfalls im Kompetenzbereich des Philips Standmixers. Jedoch ist es bei solchen zähen und dickflüssigen Konsistenzen vorteilhaft, den Mixbehälter zusätzlich festzuhalten, da der Sensor des Mixbechers den Motor zu schnell stoppen lässt, wenn der Behälter nicht mehr vollständig auf der Basis aufsitzt. Dies trifft auch auf die Herstellung von Eis zu.

Falls Sie also regelmäßig solche Rezepte kreieren möchten, lohnt es sich möglicherweise, nach einem noch hochwertigeren Standmixer Ausschau zu halten.
Das Suppenprogramm muss in einigen Fällen ebenso noch ein wenig länger laufen, da die Suppen nach den 4 Minuten nicht immer angemessen warm sind.
Für einige dieser Funktionen gibt es ja zur Not aber immer noch die manuelle Bedienung.

Weitere Anwendungsgebiete des Standmixers liegen in der Zubereitung von Brei, Pudding, Dressings, Dips, Saucen, Milch, oder Shakes.

Sie können den Mixer maximal 4 Minuten laufen lassen, danach schaltet er sich automatisch ab, um vor einer Überhitzung zu schützen. Eine Warnlampe blinkt ebenfalls auf, wenn er überlastet ist.
Nach dem Mixvorgang befüllen Sie den Behälter ganz einfach mit etwas warmem Wasser und Spülmittel und lassen den Blender danach für rund eine halbe Minute laufen. Das reicht in der Regel für eine umfassende Reinigung.


Was denken die Kunden

CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED 'AS IS' AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.